Skip to content

Verfassungsfeinde

by Matthias Fraass on August 3rd, 2009

Ab wann gilt jemand als Verfassungsfeind?

Vielleicht wenn man so etwas sagt wie Thomas Jurk?

Wenn wir gegen das Grundgesetz verstossen, weil wir Pädophilen unmöglich machen kinderpornografische Bilder aus dem Internet herunterzuladen, dann nehme ich das in Kauf. Ich persönlich hoffe darauf, dass wir das Problem lindern, wenn wir den Kunden von Kinderpornografie das Leben schwerer machen. Wenn deshalb irgendwo auf der Welt nur ein Kind nicht zu pornogr[a]fischen Bildern mißbraucht wird, hat sich das gelohnt.

Das ist eine so billige Argumentation, daß es mir die Sprache verschlägt! Selbst wenn man außer acht läßt, daß die Mechanismen von denen er spricht, nicht ein einziges Kind retten wird.

Muss man unsere Politiker wieder mal daran erinnern, in welchem System wir leben? “Freiheitlich-demokratische Grundordnung”, anyone? Daß es genau das ist, was eine freie Demokratie von “sowas wo Demokratie draufsteht” oder einer Diktatur unterscheidet: daß man Sicherheit für die Freiheit opfert?!

Ich begebe mich mal zwecks Vergleich auf das dümmlich-gefährliche Niveau herunter: Wenn auch nur ein Kind dadurch gerettet wird, sollten wir den PKW-Individualverkehr abschaffen.

From → Uncategorized

No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS