Skip to content
Tags

Freude am Fahren…

by Matthias Fraass on Juli 8th, 2008

Es sind die kleinen, unerwarteten Geschenke im Leben, die es lebenswert machen*.

Wie z.B. wenn man zur Autovermietung geht und einen Kleinwagen bestellt hat (war nur für den Stadtverkehr) und als Antwort bekommt: “Sie bekommen einen 5er – wir haben keine Kleinwagen mit Navis mehr”.

Nun bin ich nicht gerade ein bedingungsloser Fan der bayrischen Linksspurdränglermarke ;-) aber das war schon eine deutliche Aufwertung des Fahrgefühls.

Und so geht, getreu dem Motto “don’t be gentle, it’s a rental” jede Kurve quer – zumindest bis die Spaßbremsen sich stumm blinkend schimpfend zu Wort melden. Soweit reicht meine Erfahrung dann doch nicht, die Stabilitätskontrolle auszuschalten.

Aber man wäre ja kein Autofan wenn man nichts zu mäkeln hätte. Die Bedienung ist zu kompliziert (ich habe noch nie einen Tempomaten-Hebel mit soviel Funktionen gesehen), die Automatik zu träge und die Schaltzeiten des “Manual Override” zu lang. Und die Materialien in der Grundausstattungsvariante zu fade, wobei vor allem das Material des Lenkrad extrem billig wirkt. Und das Fahrverhalten würde ich als “schnell, aber nicht gerade agil” bezeichnen. Kein Wunder – die Kiste hat ordentlich Fett auf den Rippen.

Aber zurück zu den guten Seiten. Die Ruhe bei hohen Geschwindigkeiten ist wirklich beeindruckend. Der Verbrauch gar nicht sooo schlimm und die Sitze bequem.

Eine wirklich nette Überraschung “für zwischendurch mal” – aber kein Auto was mir liegt.

* = nicht ganz ernst gemeint.

From → Automobil

No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS